Pressemitteilungen

Erster Stern für die Travel Charme Hotels & Resorts: Küchenchef Sascha Kemmerer holt Michelin-Stern zurück ins legendäre Travel Charme Ifen Hotel

09. November 2012

Berlin/Hirschegg, 9. November 2012 – Dem Travel Charme Ifen Hotel wurde der Ritterschlag der Gourmet-Welt erteilt: Das Spitzenrestaurant „Kilian Stuba“ des einzigen Fünf-Sterne-Hotels im österreichischen Kleinwalsertal wurde mit einem Stern im Guide Michelin 2013 ausgezeichnet. Mit der höchsten gastronomischen Auszeichnung kocht Küchenchef Sascha Kemmerer ab sofort in der ersten Liga.

Das Travel Charme Ifen Hotel knüpft damit an die Tradition des im Jahr 1936 erbauten, legendären Hauses, das 1978 als erstes Hotel in Österreich einen Michelin-Stern errang und damit nicht nur zum Treffpunkt von Feinschmeckern, sondern auch zum Wegbereiter für die weitere gastronomische Entwicklung in der Region wurde. Ortwin Adam erkochte damals die Auszeichnung für das Ifen Hotel, die er mehrere Jahre verteidigte. Wie es der Zufall so will: Ortwin Adam war einst Sascha Kemmerers Berufsschullehrer. Der heutige Küchenchef wurde während seiner Ausbildung von 1997 bis 2000 von Adam unterrichtet, absolvierte dann seine Wanderjahre in verschiedenen Gourmet-Restaurants und wurde schon wenige Monate nach der Eröffnung des neuen Travel Charme Ifen Hotels im Herbst 2010 in der „Kilian Stuba“ mit zwei Hauben im österreichischen Gault Millau geehrt.

Foto: Küchenchef Sascha Kemmerer / © Travel Charme Hotels & Resorts

Über seinen Michelin-Stern freut sich der aus München stammende Kemmerer sehr: „Die Auszeichnung durch den Guide Michelin macht unser gesamtes Küchenteam sehr stolz und spornt uns weiter an, beste Kreationen auf die Teller unserer Gäste zu zaubern. Als ehemaliger Schüler von Ortwin Adam hat die Auszeichnung für mich eine besondere Bedeutung. Ich freue mich unheimlich, dass ich den Stern ins Travel Charme Ifen Hotel zurück holen konnte. Schon bevor das neue Hotel 2010 eröffnete, habe ich mich dort beworben. Es hat mich gereizt, in einem Restaurant zu arbeiten, dem schon seit Jahrzehnten ein kulinarischer Ruf vorauseilt.“

Auch Thomas Haas, Geschäftsführer der Travel Charme Betriebsgesellschaften, zeigt sich erfreut über den Stern: „Für die Travel Charme Hotels & Resorts ist es ein besonderer Meilenstein, nun das erste Mal in der Geschichte der Hotelgruppe ein Sterne-Restaurant in den eigenen Reihen zu haben. Kulinarik und Qualität hatten bei unseren Hotels immer einen hohen Stellenwert – umso schöner, dass sich dies nun in der Ehrung mit der höchsten gastronomischen Auszeichnung zeigt.“

Durch Kemmerers Kreationen aus besten Produkten der Region, gepaart mit internationalen Spezialitäten, hat sich die „Kilian Stuba“ in der Spitzengastronomie einen Namen gemacht. Der Küchenchef haucht traditionellen Walser Rezepten neue Raffinesse und impulsive Leichtigkeit ein. Um Nachhaltigkeit und die Frische der Walser Delikatessen zu gewährleisten, hat Kemmerer im Rahmen des Travel Charme Ernährungskonzepts GreenGusto® ein Netz lokaler Lieferanten aufgebaut.

Erst kürzlich durfte sich das Gourmet-Restaurant unter Leitung von Chef de Cuisine Sascha Kemmerer über zwei andere renommierte Auszeichnungen freuen: Im Gault Millau Österreich 2013 wurde es erneut mit 16 Punkten und zwei Hauben geehrt. Auch im kürzlich erschienenen „A la Carte“ Gourmet Führer 2013 wurde die „Kilian Stuba“ wieder ausgezeichnet und zählt durch den Sprung von 78 auf 91 Punkten nun zu den 25 besten Restaurants in Österreich.

Über das Travel Charme Ifen Hotel
Am 23. Juli 2010 eröffnete die Hotelgruppe Travel Charme Hotels & Resorts das legendäre Ifen Hotel in Hirschegg als erstes Fünf-Sterne-Hotel im Kleinwalsertal. Der Neubau des Hotels erfolgte auf historischem Grund: 1936 ließ der Hannoveraner Architekt Hans Kirchhoff auf einem Felsvorsprung in Anlehnung an das gleichnamige Bergmassiv das „Ifen Hotel“ erbauen. Zu neuem Ruhm gelangte das Haus zwischen den 50er und 60er Jahren. Als beliebtes Domizil für Intellektuelle, Künstler und Politiker genossen unter anderem Theodor W. Adorno, Anneliese Rothenberger, Hannelore von Auersberg, Rudolf Kirschschläger, Hannes Androsch, Bruno Kreisky sowie Franz Josef Strauß und Heinz Rühmann die Gastfreundlichkeit. Jahrzehntelang prägte der Rundbau des Hotels das Bild des Kleinwalsertals und stand beispiellos für eine positive Entwicklung des Tourismus in der Region. www.travelcharme.com/ifenhotel

Über Travel Charme
Die Travel Charme Hotels & Resorts AG mit Sitz in Zürich (Schweiz) betreibt mit der Marke Travel Charme derzeit elf Häuser im Qualitäts- und Premiumsegment der Vier- bis Fünf-Sterne Kategorie. Unter der Dachmarke Travel Charme befinden sich neun Hotels und Resorts in Deutschland und zwei Häuser in Österreich.

Mehr Informationen unter www.travelcharme.com, Travel Charme Social Media Newsroom www.travelcharme-newsroom.com.

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider / Steffi von Landenberg / Nadja Fejes
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 69 175371 -046 / -024 / -030
Fax.: + 49 69 175371 -047 / -025 / -031
E-Mail: E-Mail Adressen werden im Feed nicht wiedergegeben.

TAGS: , , , , , ,

Über Travel Charme

Der Name Travel Charme Hotels & Resorts steht für eine einzigartige Kollektion von derzeit zwölf individuellen Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Die Hotels befinden sich an der Ostsee in Kühlungsborn, auf der Halbinsel Fischland-Darß sowie auf den Inseln Rügen und Usedom. Ein weiterer Standort ist Wernigerode im Harz. In Österreich liegen die Hotels am Achensee in Tirol, im Kleinwalsertal und in Werfenweng im Salzburger Land. Travel Charme Hotels & Resorts sind heute Inbegriff für Qualität, persönliche Atmosphäre und höchste Servicequalität – und das gepaart mit exzellenter Gastronomie sowie einem umfangreichen Wellness- und Aktivangebot.


Mehr Informationen unter www.travelcharme.com, Travel Charme Social Media Newsroom unter www.travelcharme-newsroom.com.